Our Team

Unsere Philosophie der „Commons“

Schwerpunkt unserer Arbeit ist soziale und ökologische Gerechtigkeit zu fördern, einzufordern oder zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass eine Philosophie der Commons, also gemeinsam hergestellte, gepflegte oder genutzte Produkte und Ressourcen dem Gemeinwohl am zuträglichsten sind. 

Ein nachhaltiger Umgang mit universellen Ressourcen wie Boden, Luft, Wasser, Biodiversität oder Klima kann nicht mit der klassischen Logik der Gewinnmaximierung, der Logik der Privatisierung und Kapitalisierung einhergehen. Denn ein fairer, transparenter und gerechter Umgang mit unseren Lebensgrundlagen entspricht dem Allgemeininteresse und damit dem Wohle aller.

Als gemeinnützig anerkannte Organisation übernehmen wir die entsprechende Verantwortung und setzen uns für konkrete Maßnahmen im Bereich von Gemeingüter ein. Da dieser Ansatz global gültig ist, haben wir keinen räumlichen Schwerpunkt sondern sehen uns dem Inhalt und Ziel – mehr soziale und ökologische Gerechtigkeit zu schaffen – verpflichtet. Dies jedoch auch unmittelbar vor unserer Haustür – wo unsere Verantwortung beginnt – bis in Länder des globalen Südens.